Burçin Ünaldı (@styleboom) : Bloggerin / Influencerin

– An welchen Ort möchtest du am Ende der Pandemie als erstes reisen?
Ich schwanke zwischen Rom und London. Rom nimmt bei mir einen ganz besonderen Platz ein, weil ich jedes Jahr im September mit meinen Freunden nach Rom gefahren bin. Aber London auch, -nicht nur, weil ich diese Stadt so liebe-, sondern auch, weil meine Nichte dort geboren wurde, die ich leider immer noch nicht gesehen habe.

– Glaubst du, dass die Pandemie deine Reisegewohnheiten verändern wird?
Bei mir hat sich eine Angst vor großen Menschenmengen gebildet, die aber langsam abnimmt. Wenn Sie vor 3-4 Monaten gefragt hätten, hätte ich gesagt, ich würde ruhigere, einsamere Routen bevorzugen, aber jetzt vermisse ich Städte mit einem großen Unterhaltungsangebot, in denen ich Kultur-Kunst-Gastronomie ausgiebig genießen kann.

Mit Ausnahme der Maske-Distanz-Hygiene-Regel sehe ich keine großen Veränderungen bei meinen Gewohnheiten. Abgesehen davon begann die Pandemie zu einer Zeit, als ich vom Westen genug hatte und neugierig auf neue und interessante Kulturen war. Wenn ich jetzt darüber nachdenke, zieht es mich jedoch nicht an Orte mit einer vollkommen anderen Hygiene- und Esskultur.

– Welche 3 Dinge würdest du auf jeden Fall mit in den Urlaub nehmen?
Mein Telefon, Notizen über die Stadt, in die ich gereist bin, Online-Tickets, eine Landkarte, meine Clutch von Misela und meine Powerbank.

– Ein Lied, das dich ans Reisen erinnert?
Red Hot Chilli Peppers-Road Trippin’

 

Akasya Asiltürkmen (@akasyaasilturkmen): Schauspielerin

– An welchen Ort möchtest du am Ende der Pandemie als erstes reisen?
Wenn möglich, natürlich ins Ausland. Ich möchte zuerst nach Kapstadt in Südafrika fahren.

– Glaubst du, dass die Pandemie deine Reisegewohnheiten verändern wird?
Sie hat sie schon verändert! Nichts wird mehr so sein wie vorher. Es scheint mir, dass leichteres Reisen und kürzere Strecken bevorzugt werden. Und natürlich sind die Hygienevorschriften dauerhaft. Maßnahmen wie Impfpass oder Hes-Code wird es ebenfalls weiter geben.

– Welche 3 Dinge würdest du auf jeden Fall mit in den Urlaub nehmen?
Telefon, Kopfhörer, Buch.

– Ein Lied, das dich ans Reisen erinnert?
Fly Me to the Moon!

 

Aysun Kaba (@aysunkaba): Mode-Bloggerin

– An welchen Ort möchtest du am Ende der Pandemie als erstes reisen?
Paris
– Do you think this process will change your travel habits?
Alles wird sich ändern, wir werden uns des Wertes jeden Augenblicks, den wir erleben, bewusster sein.
– Welche 3 Dinge würdest du auf jeden Fall mit in den Urlaub nehmen?
-Meinen Kalender, Ipad, meine Sonnencreme

– Ein Lied, das dich ans Reisen erinnert?
„Bahar“ von Candan Erçetin.

 

Özlem Gusar (@oggustocom): Oggusto.com

– An welchen Ort möchtest du am Ende der Pandemie als erstes reisen?
An einen der Orte, die ich seeeeeeehr vermisse… London, Bali oder Venedig

– Glaubst du, dass die Pandemie deine Reisegewohnheiten verändern wird?
Ich denke, dass sich leider nicht nur das Reisen, sondern unser ganzes Leben radikal verändern wird.

– Welche 3 Dinge würdest du auf jeden Fall mit in den Urlaub nehmen?
Mein Telefon, meine Lippencreme, meine Bücher

 

– Ein Lied, das dich ans Reisen erinnert?
Ich glaube, alle alten italienischen Lieder.

 

 

Barkın Özdemir (@barkinozdemir): Reise-Influencer

– An welchen Ort möchtest du am Ende der Pandemie als erstes reisen?
Ich vermisse New York und Brasilien so sehr, ich kann es kaum erwarten, wieder dorthin zu fahren, aber während der Pandemie habe ich so viele Bücher über die Geschichte Russlands zur Zarenzeit gelesen, dass ich unbedingt nach Russland und in die Mongolei reisen möchte!

– Glaubst du, dass die Pandemie deine Reisegewohnheiten verändern wird?
Es ist sehr schwierig für mich, eine eindeutige Antwort zu geben, da das nicht nur meine persönliche Entscheidung ist, sondern weil uns auch ein Gesundheitsbericht und ein bürokratischer Prozess erwarten. Jetzt muss ich definitiv meine Reiseziele ändern. Es scheint nicht, als würde Europa bald seine Türen öffnen. Deshalb denke ich darüber nach, nach Asien zu reisen, wo die Pandemie gut gemanagt wurde und sich das Leben normalisiert hat.

Auch hier habe ich eine Regel. Ich habe mir als Bedingung gesetzt, dass das Gesundheitssystem in dem Land, in das ich reisen werde, gut sein muss. Wir wussten, dass die Röntgengeräte, durch die die Koffer und persönlichen Gegenstände laufen, genauso schmutzig sind wie die Toiletten, aber jetzt muss besonders darauf geachtet werden.

Es wäre falsch zu sagen, dass ich als Person, die gesund lebt und regelmäßig Sport treibt, strikte Vorsichtsmaßnahmen treffen werde, wenn ich in die Industrieländer reise. Aber diese Frage werde ich mir erneut stellen, insbesondere wenn ich in Länder der 3. Welt reise. Ich denke, dass ich verreisen werde, wenn ich alle Impfungen erhalten habe.

– Welche 3 Dinge würdest du auf jeden Fall mit in den Urlaub nehmen?
Je öfter man verreist, desto weniger braucht man. Ich glaube, ich habe keine Antwort auf diese Frage.

– Ein Lied, das dich ans Reisen erinnert?
Let’s Go Surfing von The Drum und You Already Know von Bombay Bicycle Club.

 

Kubilay Sakarya (@kubilaysakarya): Innenarchitekt & Influencer

– An welchen Ort möchtest du am Ende der Pandemie als erstes reisen?
-Ich möchte nach Paris reisen, sobald die Pandemie vorbei ist. Und ich vermisse Mykonos und die griechischen Inseln wirklich sehr. Danach werde ich von Izmir nach Antalya fahren…

– Glaubst du, dass die Pandemie deine Reisegewohnheiten verändern wird?
-Ich denke, dass sie viele Dinge verändern wird, insbesondere die Art und Weise, wie wir in den Hotels übernachten, in die wir reisen, die soziale Distanz, die Art und Weise, wie wir reisen. Ruhigere Ziele abseits der Masse werden jetzt attraktiv sein.

– Welche 3 Dinge würdest du auf jeden Fall mit in den Urlaub nehmen?
-Meine Airpod-Kopfhörer, meine Handtasche mit meinen Accessoires, meine Blog-Kamera.

– Ein Lied, das dich ans Reisen erinnert?
Desireless – Voyage Voyage